Bauer M

Schuster M, Bertheau S, Taube C, Bialas E, Bauer M
Anaesth Intensivmed 55: 654-661

Eine Analyse aus dem Benchmark-Programm von BDA/BDC und VOPM

Einleitung:
Überlappende Wechsel durch überlappende Anästhesie-Einleitungen gehören zu den am häufigsten durchgeführten Maßnahmen, um die OP-Prozesseffizienz zu steigern. Bislang gibt es keine multizentrischen Erhebungen zu der Häufigkeit und dem Zeitaufwand für überlappende Anästhesie-Einleitungen in deutschen Krankenhäusern.

Impactfaktor: 
0,200
Autoren: 
Jahr der Publikation: 
Roessler M, Bode K, Bauer M
Anaesthesist 63:730-44

Wie eine Volumentherapie bei akuter Hämorrhagie durchgeführt werden soll, wird nach wie vor kontrovers diskutiert. Obwohl die forcierte Gabe von Kristalloiden und Kolloiden lange Zeit praktiziert wurde und auch noch praktiziert wird, gibt es heute gute Argumente dafür, dass eine zurückhaltende Infusion von Kristalloiden zunächst ausreichend sein kann. Allerdings sollte 0,9 %ige NaCl-Lösung als Volumenersatz nicht mehr verabreicht werden.

Impactfaktor: 
0,847
Journals: 
Jahr der Publikation: 
Bialas E, Schuster M, Taube C, Diemer M, Bauer M
Anaesth Intensivmed 55: 594-613

Der aktuelle Stand des Programms von VOPM, DGAI/BDA und BDC

Impactfaktor: 
0,200
Autoren: 
Jahr der Publikation: 
Bräscher A, Blunk J, Söhle S, Feldmann R, Bauer M, Benrath J
Anaesthesist 63:783-92

Hintergrund
Neben einer zuverlässigen Wirkung bei hoher Patientenzufriedenheit gewinnt die Wirtschaftlichkeit der in der postoperativen Schmerztherapie eingesetzten Verfahren zunehmend an Bedeutung.

Ziel der Arbeit
Die vorliegende Studie untersucht die Effektivität von 2 Schmerzpumpensystemen und vergleicht die bei der Behandlung entstehenden Kosten.

Impactfaktor: 
0,847
Autoren: 
Journals: 
Jahr der Publikation: 
Bräuer A, Bauer M
Publiziert in: 

Hospital Healthcare Europe 2014

Hrsg.: Beamont A, Saklatvala T, Porter A

Cogora Limited, London, UK

313-317

ISBN 978-1-904471-97-4

Jahr der Publikation: 
Mansur A, Hinz J, Hillebrecht B, Bergmann I, Popov AF, Ghadimi M, Bauer M, Beissbarth T, Mihm S
J Investig Med 2014 March; 62(3): 638-643

Abstract

BACKGROUND:

Impactfaktor: 
1,746
Autoren: 
Journals: 
Jahr der Publikation: 
I. Bergmann, A. Gohner, T. A. Crozier, B. Hesjedal, C. H. Wiese, A. F. Popov, M. Bauer and J. M. Hinz
Br J Anaesth. 2013 Apr;110(4):622-8. doi: 10.1093/bja/aes426. Epub 2012 Dec 5.

BACKGROUND:

The surgical pleth index (SPI) is an index based on changes in plethysmographic characteristics that correlate with the balance between the sympathetic and parasympathetic nervous system. It has been proposed as a measure of the balance between nociception and anti-nociception. The goal of this study was to test whether it could be used to titrate remifentanil in day-case anaesthesia.

Impactfaktor: 
4,300
Journals: 
Jahr der Publikation: 
Büttner B, Mansur A, Bauer M, Hinz J, Bergmann I
Anaesthesist. 2016 Nov;65(11):847-865

Unilateral spinal anesthesia is a cost-effective and rapidly performed anesthetic technique. An exclusively unilateral block only affects the sensory, motor and sympathetic functions on one side of the body and offers the advantages of a spinal block without the typical adverse side effects seen with a bilateral block. The lack of hypotension, in particular, makes unilateral spinal anesthesia suitable for patients with cardiovascular risk factors e. g.

Impactfaktor: 
0,964
Journals: 
Jahr der Publikation: 

Seiten